Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeinsame Wege aus der Armut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Donnerstag, 15. März, liest die Freiburgerin Nelly Schenker im Reformierten Zentrum Düdingen aus ihrem Buch «Es langs, langs Warteli für es goldigs Nüteli. Meine Erinnerungen». Es handelt sich dabei um die Autobiografie von Nelly Schenker, die über ihre schwierige Kindheit schreibt und darüber, dass ihr das Grundrecht auf Schule verwehrt blieb. Vor der Lesung stellt Noldi Christen ATD Vierte Welt vor: Es handelt sich dabei um eine internationale Nichtregierungsorganisation, die den Ärmsten der Armen hilft, aus dem Teufelskreis des Elends herauszufinden.

jp

Reformiertes Zentrum, Düdingen. Do., 15. März, 19.30 Uhr.

Mehr zum Thema