Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Generalrat: Neuer Platz im Zentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dem Generalrat wird am Montag ein Kredit über 1,14 Millionen Franken vorgelegt, der den bisherigen Anteil der Gemeinde an den Strassenarbeiten ums Equilibre deckt. Dieser beinhaltet auch die Summe von 200 000 Franken, welche für erste Studien und einen Wettbewerb zur Neugestaltung des Tinguelyplatzes gebraucht wird. «Im nächsten Frühling wird der Wettbewerb starten», verkündete Syndic Pierre-Alain Clément, der die Bedeutung des Platzes vor dem Equilibre für das Gesamtbild betonte.

Frohe Kunde für die Umwelt brachte Verkehrsvorsteher Charles de Reyff. «Ab Frühling 2010 können die Busse im Zentrum wieder elektrisch fahren.» Unbestritten war ein Vorschlag von Generalrätin Antoinette de Weck (FDP) zur Streichung der Minimalsteuer im Entwässerungsplan. Der Stadt entgehen so Einnahmen von 18 000 Franken bei insgesamt fast drei Millionen. Das kann sie sich leisten, meinten die Gemeinderäte unisono. pj

Mehr zum Thema