Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewalt in den eigenen vier Wänden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Bericht über Gewalt in Paarbeziehungen liegt vor

Die Gewalt in Paarbeziehungen hat im Kanton Freiburg in den letzten Jahren zugenommen. Im vergangenen Jahr musste die Polizei über 930 Mal einschreiten. Im Jahr 2000 waren es rund 790 Interventionen. Diese Entwicklung hat verschiedenene Institutionen im Kanton Freiburg bewogen, eine Arbeitsgruppe zu bilden mit dem Ziel, die Kommunikation und die Hilfsangebote besser zu koordinieren. Ein Interventionsprojekt sieht Massnahmen vor wie die Sensibilisierung der Bevölkerung und eine bessere Information der Opfer. Die Arbeitsgruppe hat ebenfalls eine Notfallkarte mit allen Notfalladressen erarbeitet.

Im Hinblick auf den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen von heute Dienstag hat das Büro für Gleichstellung von Frau und Mann den Bericht den Medien vorgestellt.

Mehr zum Thema