Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewerbeausstellung in Gurmels erneut verschoben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vom 16. bis zum 18.  April 2021 hätte die Gewerbeausstellung der Region Gurmels stattfinden sollen. Doch der Anlass wird verschoben, teilt das Organisationskomitee mit. Als Grund nennt es die nicht vorhersehbare Entwicklung der Pandemie: «Lokale Lockdowns sind möglich, ebenso Beschränkungen von Veranstaltungen. Unter solchen Umständen kann nicht abgeschätzt werden, ob eine erstmals stattfindende Gewerbeausstellung eine hohe Besucherzahl erreichen wird. Gerade das ist jedoch der Zweck der Ausstellung, will doch das Gewerbe der Bevölkerung seine Produkte näherbringen.» Weiter seien derzeit zahlreiche Betriebe mit der Sicherung ihrer Existenz und Aufgaben im Zusammenhang mit den Corona-Schutzmassnahmen beschäftigt. Ihnen solle nicht Zeit geraubt werden.

Auf welches Datum der Anlass verschoben wird, ist derzeit offen. Der Vorstand des Gewerbevereins will die bereits angemeldeten Aussteller hierzu anhören. Aufgrund zahlreicher grösserer Veranstaltungen in der Region Gurmels ab Frühjahr 2022 sei eine Verschiebung bis 2023 wahrscheinlich, sofern nicht bereits eine Herbstaustragung im nächsten Jahr infolge einer verbesserten Lage möglich sei. In ihrer Mitteilung zeigen sich das OK und der Gewerbeverein Gurmels sehr enttäuscht über die Notwendigkeit einer Verschiebung. «Die Planung war bereits fortgeschritten, wir hatten mit etwas mehr als 25  Ausstellern eine stattliche Auswahl des regionalen Gewerbes für die Ausstellung gewinnen können.»

Seit seiner Gründung 2013 arbeitet der Gewerbeverein Region Gurmels kontinuierlich auf das Ziel hin, eine eigene Ausstellung zu organisieren. Die ursprünglich für 2017 geplante Durchführung musste mangels Anmeldungen abgesagt werden und war auf 2020 verschoben worden.

jmw

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema