Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottéron doppelt nach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey

Gottéron doppelt nach

Langnau Nach dem Heimsieg vom Freitag gegen Ambri hat Gottéron am Samstag seine Aufwärtstendenz bestätigt. Die Freiburger gewannen in Langnau mit 2:1. In einem spielerisch schwachen Spiel ging das Team von Serge Pelletier als glücklicher, aber verdienter Sieger vom Eis. Damit hat Gottéron die Rote Laterne an Langnau übergeben. Mann das Abends war der Kanada-Schweizer Mike Knoepfli, der beide Tore für die Freiburger erzielte. Im Tor glänzte zudem Sébastien Caron mit vielen starken Paraden. Bereits morgen folgt für Freiburg die nächste Prüfung beim starken EV Zug. fm/Bild Key

Bericht Seite 11

Mehr zum Thema