Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottéron-Village schläft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Ende der Generalratssitzung informierte Frau Ammann Erika Schnyder die Versammelten über den Stand der Dinge beim Grossprojekt Gottéron-Village. Viel zu sagen gab es dabei aber nicht: «Seit der Verlängerung der Baubewilligung bis Dezember 2006 schläft das Dossier.» Schnyder erinnerte daran, dass die Initianten im vergangenen Frühling die französische Société Générale Immobilière als Investorin für das geplante Einkaufszentrum vorgestellt hätten. Seither warte man bei der Gemeinde auf die Eingabe der angekündigten «geringfügigen Änderungen» am ursprünglichen Projekt; passiert sei aber noch nichts.Eine Baubewilligung werde auf jeden Fall nur für das Gesamtprojekt inklusive Schwimmzentrum Aquapark und Altersheim erteilt, betonte Schnyder weiter. Es komme nicht in Frage, dass man mit dem Bau des Einkaufszentrums beginne, wenn die anderen Teile des Projekts nicht gesichert seien. «Wir lassen keine Salamitaktik und keine Druckversuche zu!» cs

Mehr zum Thema