Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grosse Arbeit hinter Kulissen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Sonntagmittag wurde eine neue Jungschützen-Standarte eingeweiht. Damit können sich die Seebezirkler Jungschützinnen und Jungschützen im Schützenumfeld wohl fühlen und mit Freude mitmachen.
Beim Festbankett vermittelten eine Jungschützin und ein Jungschütze ihre Ansichten übers Schiesswesen. Und der Freiburger Korpskommandant Jacques Dousse begrüsste die Schützinnen und Schützen aus dem Seebezirk und dem Amt Laupen. Daneben kam aber das Fest, das ein Feldschiessen für viele bedeutet, nicht zu kurz. OK-Präsident Norbert Ritz umschrieb es treffend: «Alle sollen sich während einigen Stunden freuen und erholen können und sich miteinander über Gott und die Welt unterhalten.» Für die meisten ist dieses Ziel erreicht, obwohl das Wetter meist nicht mitspielte. Die guten Schiessergebnisse waren gleichzeitig ein Kompliment für die Organisatoren.

Mehr zum Thema