Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grössere Terrassen ab Ende Woche für Restaurants

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Murten stellt den Gastrobetrieben zusätzliche öffentliche Plätze zur Verfügung. So können die Terrassenflächen vergrössert werden. Das gab der Murtner Gemeinderat Ende vergangener Woche bekannt. Die dafür notwendige Konzession ist bei der Stadtschreiberei zu beantragen.

Mittlerweile seien bereits einzelne Anfragen eingetroffen, sagt Murtens Stadtschreiber Bruno Bandi auf Anfrage. «Wir sind aber auch aktiv auf die Gastrobetriebe zugegangen und haben sie auf mögliche öffentliche Plätze hingewiesen.» Er rechnet damit, dass bis Ende dieser Woche die ersten Gastrobetriebe in Murten eine Konzession erhalten werden.

Eine Bedingung für den Erhalt der Konzession sei, dass die Restaurants oder Cafés auf der grösseren Terrasse nicht mehr Sitzplätze haben, als im Patent festgelegt. «Die Massnahme des Gemeinderats soll coronabedingte Ausfälle kompensieren», sagt der Stadtschreiber. Auch müsse sich der konzessionierte öffentliche Platz in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Betriebe befinden.

Im Stedtli braucht es unter den Lauben genug Platz für Passanten und auf den Strassen für Autos und Velos. Dennoch sei Platz vorhanden für zusätzliche Terrassen, sagt Bruno Bandi.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema