Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grossrätin sorgt sich um Patienten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Freiburger Spital (HFR) stellte kürzlich seine umgebaute Notfallstation vor (die FN berichteten). Nun macht sich aber Grossrätin Violaine Cotting-Chardonnens (SP, Domdidier) in einer Anfrage darüber Sorgen, was mit den Patienten geschieht, die mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Gemäss mehreren Quellen würden diese nämlich ausserhalb des Gebäudes aus dem Fahrzeug geladen, und dies zu jeder Tages- und Nachtzeit – auch bei «Bisen­sturm, Regen oder Schnee». Cotting-Chardonnens nennt diese Situation «intolerabel und unwürdig» und fordert Verbesserungen.

jcg

Mehr zum Thema