Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Günstigeres Steuerklima

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FLIMS. Der Nationalrat will Investoren und Unternehmen entlasten und damit das Wachstum stimulieren. Gegen den vehementen Widerstand der Linken hat er am Donnerstag als zweite Kammer beschlossen, Dividenden nur noch teilweise zu besteuern.Das Hauptziel der Unternehmenssteuerreform ist die Milderung der wirtschaftlichen Doppelbelastung. Diese rührt daher, dass über die Gewinnsteuer erst die Unternehmen und dann über die Einkommenssteuer beim Aktionär auch noch die Dividenden voll besteuert werden. Bundesrat, Ständerat und Nationalratskommission möchten dieses Problem mit einer Dividenden-Teilbesteuerung mildern, die Bund und Kantone kurzfristig gegen 800 Millionen Franken kosten könnte. sda

Bericht auf Seite 13

Mehr zum Thema