Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gute Sensler Fotografen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Photoclub Münsingen organisiert dieses Jahr zum ersten Mal die Photo Münsingen. Mit dieser Ausstellung möchte der Club ein neues Forum von nationaler Bedeutung für die Fotografie schaffen. Im Rahmen der Veranstaltung haben sich 16 Fotoclubs mit dem anspruchsvollen Wettbewerbsthema «Sonntag» auseinander gesetzt. Jeder Club hatte die Aufgabe, drei Stellwände mit zwei bis fünf Bildern zum gegebenen Thema zu gestalten. Insgesamt wurden so 48 Stellwände mit über 180 Bildern geschaffen.

Anlässlich der Vernissage zur Photo Münsingen 2000 vom vergangenen Mittwoch hat auch die Preisverleihung stattgefunden. Die ersten sechs Ränge der beiden Kategorien Einzelbild und beste Stellwand wurden mit einem Sach- resp. Geldpreis ausgezeichnet. Der Photoclub Sense konnte dabei einen grossen Erfolg verzeichnen. Den dritten Rang der Kategorie Einzelbild gewann Martin Kuriger, Düdingen, mit dem Bild «Jesus Christus» aus der Bildserie «Pro deum fidem», der Preis für den ersten Platz ging an Roland Cotting, Wünnewil, mit dem Bild «Einkaufszentrum» aus der Bildserie «Geschlossen».
In der Kategorie beste Stellwand konnte das Gemeinschaftswerk der Mitglieder Roland Cotting, Wünnewil, und Fred Bill, Thörishaus, mit der Stellwand «Geschlossen» den zweiten Rang einnehmen.
Den ersten Preis für die beste Stellwand konnten die Mitglieder Elmar Brülhart, Brünisried, Martin Kuriger, Düdingen, und Michel Gauch, Tafers, für die ebenfalls als Gemeinschaftswerk entstandene Bildserie «Pro deum fidem» in Empfang nehmen. Die Bildserie besteht aus drei Bildern mit einer modernen Sichtweise der Innenansicht der Kirche in Schwarzsee.

Ausstellung im Schlossgut

Die Photo Münsingen findet statt vom 1. bis 4. Juni auf dem Schlossgut von Münsingen. Nebst der grossen Ausstellung mit den Wettbewerbsbildern findet auch ein erweitertes Rahmenprogramm statt. Dabei finden Seminare mit verschiedenen Referenten statt, oder es werden abwechselnd Dia-Aufführungen von verschiedenen Clubs gezeigt. Die besinnliche Seite zum Thema Sonntag wird vom bekannten Pfarrer und Buchautor H.U. Schäfer aus Gerzensee reflektiert.

Die Ausstellung ist noch bis Sonntag täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema