Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hans Kolly feiert Heimsieg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

sportkegeln

Hans Kolly feiert Heimsieg

An der Meisterschaft des KK Goldstar gewann der Klubpräsident des Organisators, Hans Kolly, St. Silvester, in der Kategorie 1 mit 1637 Holz. Hans Kolly wird dieses Jahr zum wiederholten Mal den Freiburger Meistertitel für sich beanspruchen können. Dies steht schon jetzt fest, bevor die letzte Meisterschaft im Restaurant Schlüssel in Freiburg zu Ende gespielt ist.Die Entscheidung der Kategorie 2 war sehr spannend. Der letzte auszeichnungsberechtigte Rang und der Sieg lagen nur um 28 Holz auseinander. Robert Heimo, Villars-sur-Glâne, belegte gemeinsam mit Nicole Fischer, Corcelles-près-Payerne, den ersten Platz.Alois Rappo, Schmitten, der Präsident des KK Silberstern, der ebenfalls in Bonnefontaine trainiert, konnte seine regelmässig guten Montagsresultate bestätigen und siegte mit 1485 Holz in der Kategorie 3.Hans-Rudolf Beyeler, Schwarzsee, übernahm die Spitze der Kategorie 4 mit 697 Holz. Bei den Senioren setzte sich Fritz Sprung, Naters, mit 741 Holz durch, und in der Altersklasse konnte Paul Piller, Dompierre, den erfolgsverwöhnten Jakob Siegrist, Ostermundigen, distanzieren.Bei den lizenzierten Junioren kann sich Dominik Mäder, Burg-Murten, auch schon als Seriensieger bezeichnen. Mit 361 Holz gewann er überlegen vor Cindy Beyeler, Schwarzsee, mit 310 Holz.Bei den Junioren kegelte nur Daniel Perler, St. Silvester (273 Holz). Bei den Damen spielte Heidi Iseli, Ins, überragend. Die 527 Holz hätten ihr bei den Herren zum dritten Rang gereicht. Gilbert Kolly, Tentlingen, war bei den Herren mit 558 Holz nicht zu schlagen. el

Mehr zum Thema