Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heckenpflegeeinsatz der Klasse 6A der FOS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 26. März hatte die Klasse 6A der Freien Öffentlichen Schule Freiburg ihren Heckenpflegeeinsatz, organisiert von Herbert Känzig vom WWF Freiburg. Damit stieg die Schulklasse in ihr neues Thema «Die Hecke» ein.

In Uebewil wurden sie von einer Biologin und WWF-Freiwilligen empfangen und begrüsst. Die Biologin erklärte den Schülern und Schülerinnen, welche wichtige Rolle die Hecke für die frei lebenden Tiere spielt.

Dann begann die Schulklasse, die Hecke zu pflegen: Sie schnitten die Brombeeren zurück, sägten die Haselsträucher ab, damit andere, langsamer wachsende Bäume mehr Platz und Licht bekommen, und beschnitten den Saum.

Zwischendurch erzählte die Biologin etwas zu verschiedenen Tieren, die in der Hecke vorkommen, wie zum Beispiel Goldammern und Insekten, und über Strauch- und Baumarten, wie zum Beispiel die Weiss- und Schwarzdornsträucher, Eiben, Haselsträucher und viele andere Tiere und Pflanzen.

Den Schülern und Schülerinnen der 6A hat dieser Einsatz sehr gut gefallen und viel Spass gemacht!

Mehr zum Thema