Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heim «Linde» feiert mit Gottesdienst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Anlässe zum 15-jährigen Bestehen

Das Heimatelier in Tentlingen wurde 1990 eröffnet. In seinen fünf Pavillons bietet es 45 Heimbewohnern im Internat und sieben im Externat Aufnahme. Betreut werden im Heim erwachsene schwer- und mehrfachbehinderte Personen. Trägerschaft des Heims ist die Freiburgische Stiftung für erwachsene geistig Behinderte und cerebral Gelähmte.

Die Verantwortlichen des Heimateliers sind darum bemüht, Kontakte zwischen Behinderten und Nichtbehinderten zu schaffen. Diesem Ziel dienen auch die beiden Anlässe, die zum 15-Jahr-Jubiläum geplant sind.
Am Samstag, 20. August, findet ein Velo-Ausflug mit anschliessender Pasta-Party statt. Vorgesehen sind drei Strecken:

Auskünfte und Anmeldung: Heim-Atelier-Linde: 026 418 93 33.
Am Sonntag, 25. September, findet aus Anlass des 15-Jahr-Jubiläums des Heimateliers ein Tag der offenen Tür statt. Er beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, ab 11.30 Uhr grosser Brunch ab 14 Uhr Kaffeestübli geführt durch den Landfrauenverein Giffers-Tentlingen.

Mehr zum Thema