Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

HFR engagiert Chefarzt für Rehabilitation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Freiburger Spital (HFR) hat Pierre Decavel zum neuen Chefarzt Rehabilitation ernannt. Er tritt die Stelle am 1. September an, teilt das Spital mit. Decavel ist Neurologe und Spezialist für Physikalische Medizin und Rehabilitation, und als solcher ist er schon viele Jahren in Klinik, Forschung und Lehre tätig. Derzeit arbeitet Decavel als Dozent und Spitalarzt am Universitätsspital von Besançon in Frankreich. Der 51-Jährige war nach seinem Doktortitel in ­Medizin 2001 in Dijon und Besançon tätig.

Pierre Decavel spricht kein Deutsch, schreibt das HFR auf Anfrage der FN. Die Stelle sei zwar als «zweisprachig» ausgeschrieben gewesen, das Spital habe aber keine einzige Bewerbung eines Deutschsprachigen erhalten. Dies sei auch eine Auswirkung des Ärztemangels und der zunehmenden Schwierigkeiten bei der Rekrutierung. Er verfüge aber über die nötige Berufserfahrung und Fachkompetenz und werde mit Teams arbeiten, in denen Deutsch und Französisch gesprochen wird.

uh

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema