Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hinweise auf Velofahrer gesucht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Polizei

Hinweise auf Velofahrer gesucht

Die Kantonspolizei hat am Montag das Mountainbike gefunden, das in den Unfall in Delley-Portalban involviert war. Der noch flüchtige Velofahrer hat das Mountainbike nach dem Unfall – wann genau ist noch nicht auszumachen – gegenüber dem Restaurant St-Louis in Portalban abgestellt.Das Männer-Mountainbike ist hellblau, die Marke heisst Arbol Bike. Es wird zurzeit auf DNA-Spuren untersucht. Das Fahrrad hat keine Vignette. Mit dieser hätte man feststellen können, in welchem Kanton sie gekauft wurde, sagt Polizeisprecher Hans Maradan gegenüber den FN. Auch die Rahmennummer helfe leider kaum weiter.Beim Unfall war am vergangenen Samstagabend ein 68-jähriger Fussgänger von einem Velolenker auf der Route de Portalban tödlich verletzt worden. Der Velofahrer und sein Kollege, der ebenfalls mit einem Velo unterwegs war, kümmerten sich nicht um den Verunfallten und verliessen die Unfallstelle. Die beiden konnten von der Polizei noch nicht ausfindig gemacht werden.Die Begleiterin des Fussgängers, welche die Polizei und Rega zu Hilfe gerufen hatte, gab an, dass der eine Velofahrer Deutsch gesprochen habe. Er trug ein weisses T-Shirt und ein weiteres helles Kleidungsstück. Die Polizei bittet die Bevölkerung, allfällige Hinweise auf die Velofahrer oder das Mountainbike unter der Telefonnummer 026 305 66 71 zu melden. Comm./at

Mehr zum Thema