Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Durchschnitt bessere Ergebnisse erzielt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Zahl der Schützen über die Distanz von 300 m hat gegenüber dem Vorjahr um sieben auf 2621 zugenommen. Unter diesen Teilnehmenden waren genau 100 Damen und 280 Junioren (inkl. Junioren-Damen). Dass der Abwärtstrend gebrochen werden konnte, wird vom Sensler Schützenverband besonders deshalb als erfreulich bewertet, weil das Wetter nicht ganz über die drei Tage mitspielte und der Austragungsort am Rande des Bezirks gelegen war.

Neben dem Punktemaximum des Schützenkönigs haben gleich vier Schützen mit 71 Zählern nur einen Punkt abgegeben. Zehn weitere Schützen in der Eliteklasse haben 70 Punkte erreicht.
Bei den Veteranen liegen gleich drei Schützen mit 69 Punkten an der Spitze der Rangliste, während die beste Dame und der beste Jungschütze je 68 Punkte erreicht haben. Über 300 Meter haben 1874 oder 71 Prozent aller Teilnehmenden eine Auszeichnung erhalten.
Die FN werden die Resultate in der morgigen Ausgabe veröffentlichen.

Mehr zum Thema