Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Immobilien-Kammer unterstützt Motion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Immobilien-Kammer Freiburg stellt sich hinter die Motion zur Änderung des kantonalen Bau- und Raumplanungsgesetzes, die der Grosse Rat am Freitag angenommen hat. Die Motion will eine neue Regelung zur Berechnung und Anwendung der Mehrwertabgabe einführen; das jetzige Gesetz sorge für Unsicherheit. Auch die Juristen der Immobilien-Kammer hätten gesetzliche Lücken festgestellt, heisst es in einem Communiqué. Es gelte, endlose Verfahren und Rekurse vor Gericht zu vermeiden. Die Kammer wehre sich nicht gegen das Prinzip der Abgabe, sondern wolle eine verbesserte Umsetzung.

uh

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema