Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Murten ist eine alte Linde verschwunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jahrzehntelang stand auf dem Kreisel beim Bahnhof in Murten eine grosse Linde. Seit gestern ist sie verschwunden. Kurz vor acht Uhr rückten Arbeiter der Forstregion Murtensee mit Motorsägen an, um die Linde zu fällen. Seit vielen Jahren war der Baum von einem Pilz befallen. Weil sich dieser ausbreitete und auf die Krone übergriff, wurde der Baum zum Sicherheitsrisiko. So befürchteten die Verantwortlichen, ein Sturm könnte zu einem unkontrollierten Sturz der Linde führen. Die Fällaktion ging ohne Zwischenfälle über die Bühne.

sos

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema