Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Weissenstein ist jetzt Theaterzeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rechthalten Im Zentrum Weissenstein in Rechthalten zeigt die gleichnamige Theatergruppe an den folgenden drei Wochenenden das Lustspiel «Dokter sött mer sii». Rosmarie Egli-Suter führt Regie im Dreiakter von Annelies Lischer.

Arzt ohne Patienten

Wie die Theatergruppe Weissenstein mitteilt, erzählt das Theaterstück die Geschichte von Wolfgang, einem jungen Arzt, der auf dem Land eine Praxis eröffnet, um unabhängig zu werden und die Frau seiner Träume heiraten zu können. Im Wartezimmer seiner Praxis erscheinen die unterschiedlichsten Leute. Sie wollen aber nicht zum Arzt, denn dank dem «Chrüteranni» gibt es im Dorf fast niemanden, der krank ist. Damit Wolfgang Arbeit hat, muss seine Freundin einige Dorfbewohner davon überzeugen, sich krank zu fühlen. Ob dies lange Zeit gut gehen kann, zeigt die Theatergruppe ab Samstag im Zentrum Weissenstein in Rechthalten. ak

Zentrum Weissenstein, Rechthalten. Sa.,15. Januar; Fr., 21. Januar; Sa., 22. Januar; Mi., 26. Januar; Fr., 28. Januar, und Sa., 29. Januar, jeweils um 19.45 Uhr. So., 16. Januar, um 13.30 Uhr.

Mehr zum Thema