Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Innovative Musikprojekte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Innovative Musikprojekte

FreiburgDas Freiburger Label Saïko Records stellt am Mittwoch im Nouveau Monde zwei Projekte vor: «Fire Walking» ist das Werk der beiden Sängerinnen Laure Betris («Kassette») und Julie Hugo («Your Fault», «Solange la Frange»), die melancholisches Songwriting mit elektrischen Klängen mischen. Auf der Bühne werden sie begleitet vom Bassisten Sacha Love und vom Pianisten Marc Méan. «EvilMrSod» ist das Alter Ego von Pablo Rodriguez, dem Sänger, Gitarristen und Komponisten der Rockgruppe Fuckin’ Family Faces aus Teneriffa. Bei diesem Projekt zeigt er seine akustische Seite, anzusiedeln zwischen Folk-Rock, Country, Blues und Punk. cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Mi., 21. Mai, 21 Uhr.

Mehr zum Thema