Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ist ein Wort ein Wort?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ist ein Wort ein Wort?

Autor: Verschiedene Artikel zur geplanten Schliessung der Zähringerbrücke für den Autoverkehr

Heute rufen verschiedene Stimmen aus dem Burgquartier und der übrigen Stadt Freiburg laut gegen die geplante Schliessung der Zähringerbrücke für die Privatfahrzeuge und schreien Zetermordio. Wie wenn sie nicht schon im Vorfeld zur Abstimmung vom 24. September 2006 darüber informiert worden wären. In der Abstimmungsbroschüre des Staatsrats heisst es ganz klar: «Der Autoverkehr auf der Zähringerbrücke wird grundsätzlich verboten. Hingegen sind Sicherheitsdienste, Busse, Mopeds und Fahrräder selbstverständlich jederzeit zugelassen.» Ich kenne zahlreiche Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, die 2006 zum Poya-Projekt nur aus dem Grund Ja gesagt haben, weil der Staatsrat dieses Versprechen gegeben hatte. Es ist meiner Meinung nach deshalb auch Sache des Staatsrats und der übrigen Behörden, sich an die vor der Abstimmung gemachten Zusagen zu erinnern und sie zu verwirklichen.

Autor: Kurt Estermann, Freiburg

Mehr zum Thema