Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Istanbul: Fünf Tote bei Anschlag auf Militärbus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

IstanbulBei einem Bombenanschlag auf einen Militärbus sind in Istanbul vier Menschen getötet worden – darunter ein 17-jähriges Mädchen. Der ferngezündete Sprengsatz detonierte nahe eines Wohnheims der Armee im Viertel Halkali.

Die vier anderen Opfer waren Soldaten. Nach Angaben des Provinzgouverneurs wurden fast ein Dutzend Menschen verletzt. «Das ist ein Terroranschlag mit einem eindeutigen Ziel: zu spalten sowie Spannungen und Verzweiflung zu schaffen», sagte er.

Zum Anschlag bekannten sich die «Freiheitsfalken Kurdistans», eine Untergruppe der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema