Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Italienischer Abend der Musikgesellschaft Tafers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 22. und 23. März konnten die Tafersner Musikanten vor gut gefülltem Saal zweimal ihren italienischen Konzertabend zum Besten geben. Die Jungmusik eröffnete in gewohnter Manier den abwechslungsreichen Abend. Wäh- rend die Musikgesellschaft unter der Leitung von Benedikt Hayoz vorwiegend italienische Kompositionen auf dem Menu hatte, zauberte der nicht weniger begabte Koch Manfred Schaller parallel dazu einen Frühlingsrisotto auf die Teller. Die Solistin Laura Crausaz mit dem bekannten Trompetensolo Der Karneval von Venedig war nur einer der vielen Höhepunkte des Abends.

Nach der Pause wurden drei verdiente Musikanten für ihre langjährige und treue Mitgliedschaft in der Musikgesellschaft Tafers geehrt. Für 35 Jahre wurden Josef Genilloud zum eidgenössischen Veteran und Ehrenmitglied sowie der Ehrenpräsident Guido Meuwly zum eidgenössischen Veteran ernannt. Für 60 Jahre Aktivmitgliedschaft wurde Bruno Dietrich zum internationalen CISM-Veteran ernannt.

Der zweite Konzertteil mit den Tambouren und weiteren italienischen Stücken sowie der Sängerin Marina Chardonnens vollendete die wahrlich einzigartige und gelungene Kombination der beiden Künste Kochen und Musik. Der unterhaltsame Konzertabend und die einfallsreiche Mischung wurden vom Publikum mit viel Applaus verdankt.

Mehr zum Thema