Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ja von der FDP See zur ARA Seeland Süd

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die FDP See empfiehlt ein Ja zu den Krediten für den Aus- und Umbau der Abwasserreinigungsanlagen (ARA) in Muntelier und Kerzers. Die neue Kläranlage werde die bereits heute sehr tiefe Belastung des Murtensees durch ARA-Abwasser weiter verringern, schreibt die Partei in einer Mitteilung. Die Anlage werde sich sehr gut in das Gelände integrieren. Zudem werde sie überdacht, so dass die Geruchsemissionen abnehmen werden. Das sei für die benachbarten Wohn- und Naherholungszonen eine «massive Verbesserung». Der Zusammenschluss der ARA-Verbände Region Murten und Region Kerzers sei sinnvoll, so die FDP See: Die Investitions- und Betriebskosten könnten dadurch auf mehr Köpfe verteilt werden.

jmw

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema