Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Joint Venture für Schweizer Brennstoffzelle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

VILLIGEN Der Uhrenpatron Nicolas Hayek spannt bei der Forschung für ein CO2-emissionsfreies Auto mit dem Paul-Scherrer-Institut (PSI) zusammen. Hayeks Belenos Clean Power AG und das PSI schlossen das Joint Venture «Schweizer Brennstoffzelle» ab.

Das Ziel sei, einen lokal emissionsfreien Antrieb für einen leichten Personenwagen für mindestens vier Personen zu entwickeln, sagte Nicolas Hayek, Verwaltungsratspräsident der Belenos Clean Power, am Freitag vor den Medien in Villigen. Gemeinsam würden Lösungen gesucht und umgesetzt. Die Entwicklung werde jedoch mindestens zwei Jahre dauern. «Wir sind überzeugt, dass wir das Ziel erreichen», betonte Hayek. sda

Bericht Seite 25

Mehr zum Thema