Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Josef Cattilaz ist Ammann von Tafers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Christian Schmutz

Tafers«Ich habe das überhaupt nicht gesucht», sagte Josef Cattilaz nach seiner Wahl durch den Gesamtgemeinderat. Die anderen Gemeinderäte seien in ihren privaten Jobs halt auch stark belastet. Deshalb habe er das Amt übernommen.

Ein wichtiger Grund für Josef Cattilaz ist, dass er als selbständiger Architekt in drei Monaten 65-jährig und zumindest teilweise in den Ruhestand treten wird. «Ich bin nicht der Typ, der abrupt aufhört», sagte Cattilaz. Er werde langsam zurückschrauben und gleichzeitig halt für die Gemeinde noch mehr Zeit aufwenden.

Ressortwechsel «mit einem weinenden Auge»

Der neue Ammann ist seit 1990 Mitglied des Gemeinderats von Tafers. Er war für das Ressort «Strassen, Wanderwege, Werkhof» verantwortlich. Nun übernimmt er «Gesamtorganisation, Finanzen, Steuern». «Den Ressortwechsel mache ich eher mit einem weinenden Auge. Ich habe sehr gern mit den Leuten vom Werkhof gearbeitet. Aber die Finanzen sind halt Chefangelegenheit», sagte er schmunzelnd. Dass die Schulden der Taferser nicht höher steigen und dass es eine gute Lösung für Werkhof und Feuerwehr im Gebäude der alten Tröchni gibt, seien zwei wichtige Ziele für ihn. Aber: «Ich hatte einen guten Vorgänger und werde in diesen zwei Jahren nicht weiss der Teufel was auf den Kopf stellen. Vieles werde ich in den Fussstapfen von Roman weiterführen», sagte Cattilaz.

Sein Vorgänger Roman Schwaller hatte im Herbst nach fast acht Jahren als Ammann auf Ende Jahr demissioniert (vgl. FN vom 27.12.). An Silvester wurde sein Nachfolger im Gemeinderat, der 31-jährige Landwirt Martin Zbinden, vereidigt. Daraufhin konstituierte sich der Gemeinderat neu. Anstelle von Josef Cattilaz übernimmt Astrid Abrecht das Amt der Frau Vize-Ammann. Cattilaz’ Ressort «Strassen, Wanderwege, Werkhof» übernimmt Gaston Waeber. Dessen Ressort «Bevölkerungsschutz, Umwelt, Abfallentsorgung» geht an den Neuen, an Martin Zbinden. Er übernimmt von Astrid Abrecht auch das Ressort Jugend.

Mehr zum Thema