Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Junge Jauner in den Jodlerklub!»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jaun Wenn der Jauner Jodlerklub Chörblifluh am Samstagabend im Schulhaussaal zum Jodlerabend aufjodelt, ist auch die Jaunerin Marina Schuwey mit von der Partie. Den FN erklärt die 24-Jährige, weshalb sie Mitglied des Klubs ist.

Marina Schuwey, wie kommt es, dass Sie in einem Jodlerklub mitsingen?

Wir haben schon zu Hause immer gesungen, der Gesang war stets präsent. Zudem ist mein Vater Gründungsmitglied des Jodlerklubs Chörbli-fluh.

Wie sehen Sie die Zukunft des Klubs?

Eigentlich sieht es nicht schlecht aus mit dem Nachwuchs, doch wir sind momentan nur zwölf Sängerinnen und Sänger und deshalb fordere ich die jungen Bürgerinnen und Bürger Jauns auf, dem Jodlerklub beizutreten.

Woran liegt es, dass der Jodlerklub zurzeit nur zwölf aktive Sänger zählt?

Wir haben halt kein riesiges Einzugsgebiet. Doch wir machen das Beste daraus und sind alle mit Leib und Seele und viel Freude dabei und hoffen einfach, dass der Klub weiter wächst. ak

Schulhaussaal, Jaun. Sa., 24. April, 20.15 Uhr.

Mehr zum Thema