Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jurist mit gutem Draht nach Bern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beat Vonlanthen ist am 8. April 1957 geboren und in Niedermuhren/St. Antoni aufgewachsen, wo er heute mit seiner Familie wohnhaft ist. Nach seinem Jus-Studium, das er 1986 mit dem Doktorat an der Universität Freiburg abschloss, trat er in den Dienst der Eidgenossenschaft. Er war Ausbildungschef beim damaligen Delegierten für das Flüchtlingswesen und an-schliessend persönlicher Mitarbeiter des damaligen Biga-Direktors Klaus Hug. Ab 1990 war er während acht Jahren Stabschef der Gruppe für Wissenschaft und Forschung. 1998 wurde er zum Vizedirektor des neu geschaffenen Staatssekretariats für Wissenschaft und Forschung.In seiner politischen Karriere war Beat Vonlanthen von 1989 bis 1994 Präsident der CVP Sense. 1995 efolgte der Eintritt in den Grossen Rat. Im Mai 2004 wurde er in der Staatsrats-Ersatzwahl (Nachfolge von Urs Schwaller) in den Staatsrat des Kantons Freiburg gewählt. cn

Mehr zum Thema