Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kaltbach – wo der Gruyère wohnt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Höhlengereifter Käse kommt aus Kaltbach. Doch wo und was ist Kaltbach? Dieser Frage geht der Bildband des Fotografen Markus Bühler-Rasom nach. Er verfolgt den langen Weg von der Kuh bis zum höhlengereiften Käse und erzählt so eine Schweizer Erfolgsgeschichte. Tief im Felsen reifen über 50 000 Käselaibe über 300 Tage lang. im

«Der lange Weg nach Kaltbach»: Markus Bühler-Rasom. Kontrast-Verlag Zürich. 2010, 128 S.

Mehr zum Thema