Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantonal geringere Zustimmung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kantonal geringere Zustimmung

Zwar wird die finanzielle Förderung von zweisprachigen Klassen auch von der Mehrheit der Grossratskandidaten im gesamten Kanton befürwortet – allerdings weniger deutlich als im Seebezirk. Kantonal befürworten 81 Prozent diese Idee tendenziell (See: 87 %), aber gerade mal 56 Prozent haben mit einem klaren «Ja» geantwortet (See: 72 %).Von den grossen Parteien weicht die FDP See (100 %) am weitesten von ihrer Mutterpartei ab (80 %). Am wenigsten begeistert von der finanziellen Förderung ist die SVP. Von der SVP des Seebezirks sind lediglich 57 Prozent dafür (Kanton: 58 %). hi

Mehr zum Thema