Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantone stehen vor heikler Aufgabe bei der Suche nach Asylunterkünften

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN/FREIBURGDie Asylzahlen sind heute im Vergleich zu den 1990er-Jahren noch bescheiden. Dennoch sind in vielen Kantonen die Kapazitäten für die Aufnahme von Asylbewerbern aufgebraucht. Denn dort wurde zuletzt auf Geheiss des Bundes die Infrastruktur im Asylwesen deutlich abgebaut. Nun müssen die Kantone für Asylbewerber aus Nordafrika vorübergehend wieder Aufnahmeplätze zur Verfügung stellen. Bern öffnet unter anderem eine Militärunterkunft auf dem Jaunpass. Der Kanton Freiburg sucht im Sense- und im Vivisbachbezirk nach Unterbringungsmöglichkeiten.cn/sda

Berichte Seite 15

Nach ihrer Ankunft in den Empfangszentren des Bundes – im Bild Vallorbe – werden Asylbewerber auf die Kantone verteilt.Bild Keystone/a

Mehr zum Thema