Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Karfreitagskonzert im Cantorama

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Morgen tritt der Chor In illo tempore aus Neuenburg im Cantorama in Jaun auf. Unter der Leitung von Alexandre Traube führt der Chor «Die Passionswoche» von Maxi­milian Steinberg auf. Solisten sind Vera Kalberguenova, Nathalie Gasser, Sandrine Gasser, Christophe Gindraux und Yaroslav Ayvazov.

jp

Cantorama, Jaun. Fr., 30. März, 17 Uhr.

Brass Band Freiburg mit Ehrengästen

Die A-Formation der Brass Band Freiburg hat zu ihrem heutigen Jahreskonzert zwei besondere Ehrengäste geladen: Mit der 30-köpfigen Freiburger Formation spielen Alexis Demailly und Bastien Baumet, erster Kornettist und Solo-Euphonist der Paris Brass Band. Das Programm des Abends reicht von traditio­nellen Brass-Band-Werken über klassische Stücke bis zur leichten Musik.

cs

Bicubic, Romont. Do., 29. März, 20 Uhr.

Soloprojekt von Sara Oswald

Die Cellistin Sara Oswald hat bereits mit Künstlern wie The Young Gods, Sophie Hunger Colin Vallon oder Pascal Auberson gespielt. Jetzt präsentiert die gebürtige Freiburgerin im Jazzkeller La Spirale ein vom Kino inspiriertes Soloprojekt. Zur passenden Stimmung tragen Bertrand Siffert (Ton) und Mario Torchio (Licht) bei.

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 30. März, 20.30 Uhr.

Zwischen Jazz, Klassik und Pop

Am Samstag ist in der Spirale die armenische Sängerin und Pianistin Macha Gharibian zu hören. Nach ihrem erfolgreichen Erstling «Mars» ist sie jetzt mit ihrem neuen Album «Trans Extended» unterwegs. Zwischen Oriental-Jazz, Neo-Klassik und Pop-Einflüssen erschafft sie intensive, kühne Klangwelten.

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 31. März, 20.30 Uhr.

Orgelvespern mit Olga Zhukova

Bei den von der Orgelakademie Freiburg organisierten Orgelvespern in der Franzis­kanerkirche Freiburg spielt am Sonntag die russische Organistin Olga Zhukova. Die 27-Jährige hat im vergangenen Jahr ihr Solistendiplom am Standort Freiburg der Musikhochschule Lausanne erlangt. Sie hat verschiedene Wettbewerbe gewonnen und gibt Konzerte in ganz Europa. In Freiburg spielt sie ein österliches Programm mit dem Titel «Mors et vita duello». Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé und Arvo Pärt.

cs

Franziskanerkirche, Freiburg. So., 1. April, 18.30 Uhr.

Mehr zum Thema