Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine Wüflex vor der nächsten Sensler Messe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gewerbeverein Wünnewil-Flamatt hat am Donnerstagabend an seiner Hauptversammlung in Flamatt beschlossen, vor der nächsten Sensler Messe im Jahr 2021 keine eigene Gewerbeausstellung durchzuführen. Die letzte sogenannte Wüflex fand 2003 statt, die erste Sensler Messe im September 2015. «Wir wollten bereits vor der ersten Sensler Messe eine Wüflex organisieren, hatten jedoch Mühe, OK-Mitglieder zu finden», erklärt Patrick Berthold, Präsident des Gewerbevereins Wünnewil-Flamatt auf Anfrage. Bei einer Umfrage und der Abstimmung am Donnerstag habe sich nun herauskristallisiert, dass das Projekt Wüflex frühestens ab 2021 wieder angegangen werden soll.

Wie Berthold weiter ausführt, wurde der Sensler Oberamtmann Manfred Raemy, der in Wünnewil wohnt, neu in den Gewerbeverein Wünnewil-Flamatt aufgenommen. Dieser zählt nun 105 Mitglieder.

ak

Mehr zum Thema