Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kerzers und Galmiz scheren am Sonntag aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Abstimmung ohne Ergebnis: Das könnte am Sonntag den Stimmbürgern in zwölf Freiburger Gemeinden des Seebezirks drohen. Sie stimmen über Kreditbegehren des ARA-Verbands Seeland Süd ab. Dieser will das Ergebnis unter Verschluss behalten und erst am Dienstag bekannt geben. Kerzers und Galmiz wollen der Anweisung des Verbands nicht folgen und den Entscheid ihrer Bürger am Sonntagnachmittag publik machen. Für Bernhard Waldmann, Professor für Staats- und Verwaltungsrecht, ist die verzögerte Bekanntgabe der Ergebnisse demokratiepolitisch problematisch. Die Rechtslage sei nicht klar. Das Freiburger Gesetz verlangt, das Ergebnis sogleich öffentlich anzuschlagen.

jmw

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema