Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kirche und Familie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 70 Katechetinnen, sozialdiakonische Mitarbeiter, Pfarrer und Pfarrerinnen sowie Behördenmitglieder erlebten zuerst eine Feier für Kleinkinder zum Thema «Bileam» in der Kirchgemeinde Düdingen mit. Sie hatten dann die Möglichkeit, sich in sechs Workshops für ihre persönlichen Aufgabenbereiche und ihre Praxis inspirieren und dokumentieren zu lassen.

«Wenn Familien in der Kirche Raum finden sollen, dann reicht es nicht, tolle Angebote zu schaffen.» Deshalb erarbeitete eine interkantonalkirchliche Arbeitsgruppe ein Konzept, das zeigt, dass die Gastfreundlichkeit von Kirchgemeinden gegenüber Familien auch Konsequenzen auf die Gebäudegestaltung, auf die Ratsarbeit, das Budget und die Pflichtenhefte der Mitarbeitenden hat.
Verschiedene Kantonalkirchen der Deutschschweiz. Kirchenkonferenz haben im Juni beschlossen, eine Homepage mitzufinanzieren. Dort sollen ab Mitte 2006 Impulse und Hilfestellungen auf dem Weg zu familienfreundlichen Kirchgemeinden gegeben werden (www.familien-kirche.ch).
Die Tagung stiess auf ein grosses Interesse.

Mehr zum Thema