Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Klima-«Streik» – diesmal aber an einem Samstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schülerinnen und Schüler im Kanton Freiburg wollen erneut für den Klimaschutz demonstrieren. In einer Abstimmung per Whats­App habe sich eine grosse Mehrheit dafür ausgesprochen, wie Philipp Trummer, Schüler des Kollegiums St. Michael, auf Anfrage erklärte. Die Kundgebung soll am 2. Februar stattfinden, einem Samstag. Also kein Schuleschwänzen mehr? «Diesmal nicht, später dann schon wieder», erklärt der Gymnasiast. «Uns ist es wichtig, zu zeigen, dass der Klimawandel alle betrifft.» Sehr wahrscheinlich werde die Demonstration wie bereits am 18. Januar auf dem Georges-Python-Platz stattfinden.

Am letzten Freitag gingen rund 1000 Schülerinnen und Schüler in Freiburg auf die Strasse. Sie forderten die Politik auf, das Pariser Klimaabkommen umzusetzen.

rsa

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema