Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Konzert: Zwei oder gar drei Generationen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sozusagen als Nachklang zur Weihnachtszeit steht der Anlass vom 27. Dezember unter dem Motto «Weihnachtskonzert». Der Lichtena-Chor gestaltet das Konzert vom kommenden Samstag zusammen mit dem Flamatter Chor «2Generations». Dieser steht unter der musikalischen Leitung von Olivier Blanchard und konnte dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiern.

«Wir sind in gewisser Weise auch ein Zwei-Generationen-Chor, ja sogar ein Drei-Generationen-Ensemble», meint Dirigentin Pia Ruffieux mit einem Schmunzeln und erzählt, dass eine Sängerin im Lichtena-Chor ihr Baby zu den Proben und Auftritten mitnimmt und dieses jeweils selig auf dem Rücken der Mutter einschläft.

Die beiden Chöre singen am Konzert in Schwarzsee abwechselnd ihre Lieder. Am Anfang und am Schluss treten beide Formationen als Gesamtchor auf. im

Kirche Schwarzsee, Samstag, 27. Dezember 2008, 19 Uhr.

Mehr zum Thema