Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Konzerte im Cantorama

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zur Tradition gehört das Karfreitagskonzert, das am 9. April von Romuald Sapin mit seinem «Choeur Grégorien» und von Dick Perroud mit dem «Octuor Coup d’Coeur» bestritten wird.
Das Konzert vom Sonntag, dem 16. Mai, ist den Mitgliedern des Vereins «Freunde Cantorama», gewidmet. Das Vokalensemble «Ars Laeta»unter der Leitung des Greyerzer Dirigenten Marc Bochud hat ein A-cappella-Programm vorbereitet.

Piano-Recital

Der Konzertabend vom Sonntag, dem 13. Juni, gehört der bekannten Jauner Pianistin Christiane Buchs. Nebst regelmässigen Auftritten im Westschweizer Radio und Fernsehen gab sie auch mehrere Konzerte mit Orchester in den östlichen Ländern.

Der Freitag, 25. Juni, bringt an der zur Tradition gewordenen Aufführung mit der Überschrift «Doppelsprachiges Freiburg» den Cäcilienchor Wünnewilund den Gemischten Chor La Concorde de Riaz» ins Cantorama.

Internationales Folkloretreffen

Der Freitag, 27. August, wird wieder ganz international. Seit Jahren ist das Cantorama eine Aussenstation des Internationalen Folkloretreffens Freiburg. Tanz-, Musik- und Singgruppen aus allen Erdteilen sind schon nach Jaun gekommen und haben das Publikum mit ihren exotischen Aufführungen und ihren farbenprächtigen Trachten erfreut.

Im Bergland, wo die Tradition daheim ist, dürfen Volksmusik und Jodel nicht fehlen. Das Konzert vom Freitag, dem 24. September, ist deshalb dem volkstümlichen Abend gewidmet. Der Jodlerklub «Echo vom Bärgli Rechthaltendas schon in mehreren Fernsehsendungen aufgetretene einheimische «Schwarzörgeli Trio Hochmatt Im Fang» und die «Kapelle Gebrüder Kilchör Gurmels» werden die Herzen der Volksmusikfreunde höher schlagen lassen.
Im Herbst werden ausserdem das Saxophon-Quartett «Marquis de Saxe», «Chanson de Fribourg» und – vor Weihnachten – der «Accroche-Choeur» zu Gast sein.

Meistgelesen