Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kulturdelegierte ist gefunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Kunsthistorikerin Laurence Wagner-Engel tritt am 1. Oktober als regionale Kulturdelegierte die Nachfolge von Markus Baumer an, teilte der Gemeinderat der Stadt Freiburg am Donnerstag mit. Aus 70 Bewerbungen habe man rund zehn Kandidatinnen und Kandidaten zum Gespräch eingeladen. Die Wahl der Vertreter der Stadt und der Agglomeration Freiburg und des Gemeindeverbandes Coriolis Infrastruktur sei einstimmig auf Laurence Wagner-Engel gefallen. Sie erfülle die Voraussetzungen für den dreifachen Posten am besten: Die Stelle umfasst Mandate als Kulturdelegierte von Stadt und Region, als Geschäftsführerin von Coriolis Infrastruktur und als städtische Dienstchefin für Kultur und Tourismus.

Laurence Wagner-Engel wurde 1966 in Murten geboren und lebt in der Stadt Freiburg. Derzeit ist sie Kommunikationsverantwortliche beim Montreux-Music & Convention Centre. Davor sammelte sie berufliche Erfahrungen bei Fnac Freiburg, beim Rock Oz’Arènes, beim Westschweizer Radio und beim Museum für Kunst und Geschichte Freiburg. Sie ist französischer Muttersprache und spricht fliessend Deutsch und Englisch.

Wagner-Engels Vorgänger Markus Baumer wechselt in die Direktion von Radio Fribourg/Freiburg. Seiner Nachfolgerin steht er während einer Übergangszeit beratend zur Seite (die FN berichteten). cs

Mehr zum Thema