Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Labile Liebe in Brooklyn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg «Two Lovers» steht heute Abend auf dem Programm des Openair-Kinos in Freiburg. Das Filmdrama bekam trotz der prominenten Hauptakteure (Gwyneth Paltrow und Joaquin Phoenix) nicht überall gute Kritiken: Von «mitreissend rührendem Drama» bis zu «oberflächliches Wischiwaschi» war alles zu lesen. Erzählt wird die Geschichte eines labilen jungen Mannes, der nach einem Selbstmordversuch gerade wieder aus der Psychiatrie entlassen wurde. Seine Familie drängt ihn zu einer Heirat, die geschäftliche Vorteile bringen würde. Er aber verfällt der kapriziösen neuen Nachbarin geradezu zwanghaft. im/Bild zvg

Openair-Kino im Bollwerk, Mittwoch, 5. August 2009, ab ca. 21.30 Uhr. Ef.

Mehr zum Thema