Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lasst uns fröhlich sein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Lasst uns fröhlich sein

Familienabend der Sportkegler

Der Kegelklub Kegelgirls organisierte im Restaurant Herrenmatt in Flamatt den Weihnachtscup und den Familienabend des Freiburger Sportkegler-Verbandes.

Die Kegelgirls haben keine Mühe gescheut und dank der Grosszügigkeit von zahlreichen Sponsoren einen prächtigen Gabentisch für die Preisverleihung des Weihnachtscups zusammengestellt. Johann Catillaz hat für die beste Dame, Catherine Deschenaux (16./706 Holz), einen Spezialpreis mit persönlicher Widmung gespendet. Da die Kegelgirls ebenfalls einige Zusatzpreise vorgesehen hatten, kamen auch Astrid Kroepfli (19./703 Holz), Helene Clerc (36./674 Holz) und Yolande Käser (38./668 Holz) zum Zug.

Helmar Kolly siegte in diesem Jahr am kantonalen Einzelcup und am Weihnachtscup. Den Weihnachtscup gewann Helmar in extremis – bei gleicher Holzzahl wie sein Bruder Hans Kolly musste die Anzahl Tiefwürfe über die Rangverteilung entscheiden. Anschliessend verkündete der Sportpräsident, Helmut Zwirn, die Ranglisten der kantonalen Meisterschaften. Hans Kolly durfte sich als Sieger der Kategorie 1 und als Freiburger Meister feiern lassen. Die Ehrenplätze belegten Georges Bielmann und Helmar Kolly.

Kantonale Klubmeisterschaft

Leider schrumpft die Anzahl der Kegelklubs im Kanton Freiburg. Dennoch werden die Resultate der Einzelmeisterschaft auch für die Klubmeisterschaft gewertet. In der Kategorie A gewann der KK Goldstar vor dem KK Les Chevaliers. In der Kategorie B konnte sich der KK Silberstern vor dem KK Herrenmatt behaupten. Diese vier Kegelklubs erhielten eine Auszeichnung. Nach der Pflicht folgte der gemütliche Teil. Die Wirtefamilie Kilchhofer servierte für rund 120 Personen ein köstliches Mahl.

Resultate 2004. Weihnachtscup 2004: Helmar Kolly, St. Silvester, 768 Holz/20 Direktwürfe; Hans Kolly, St. Silvester, 768/26; Bernard Thévoz, Dompierre, 746; Georges Bielmann, Freiburg, 740; Roman Mäder, Burg-Murten, 739; Adrian Kolly, St. Silvester, 730; Moritz Siegenthaler, Kerzers, 726; André Gaytanidis, Freiburg, 723; Markus Kolly, Düdingen, 722; Roland Biolley, Bösingen, 717; Catherine Deschenaux, Grolley, 706 (beste Dame). – 110 Teilnehmende.
Kant. Meisterschaften. Einzelklassement, Kat. 1: und Freiburger Meister 2004 Hans Kolly, St. Silvester, 115 P.; Georges Bielmann, Freiburg, 109; Helmar Kolly, St. Silvester, 108. Kat. 2: Urs Poffet, Düdingen, 105; Pasquale Suppa, Galmiz, 98; Heinz Kilchhofer, Flamatt, 98. Kat. 3: Victor Zumwald, Courtepin, 106; Norbert Gremaud, Villars-sur-Glâne, 101; Hans-Peter Haymoz, Freiburg, 96. Kat. 4: Hans-Rudolf Blaser, Schmitten, 109; Abdon Gomez, Freiburg, 108; Marius Marro, Plaffeien, 94. Kat. Senioren: Josef Klaus, Düdingen, 118; Walter Strebel, Jegenstorf, 112; Kurt Huber, Bulle, 103. Kat. Altersklasse: Maurice Noyer, Bulle, 39; Moritz Brülhart, Freiburg, 32; Josef Baeriswyl, Alterswil, 21.
Kant. Klubmeisterschaft. Kat. A: KK Goldstar, Bonnefontaine, 43; KK Les Chevaliers, Alterswil 38; KK Löwen, Kerzers, 28; KK Maggenberg, Garmiswil, 19. Kat. B: KK Silberstern, Bonnefontaine, 46; KK Herrenmatt, Flamatt, 36; KK La Clef, Freiburg, 22; KK Kegelgirls, Flamatt, 21; KK Zaehringia, Frei-burg, 3.
Kant. Einzelcup. Kat. A: Helmar Kolly, St. Silvester; Hans Kolly, St. Silvester; Bernard Thévoz, Dompierre; Roman Mäder, Burg-Murten. Kat. B: Martin Leuenberger, Schmitten; André Sottas, Marly; Hans-Peter Haymoz, Freiburg; Marie-Therese Roggo, Schmitten.

Mehr zum Thema