Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Laufen gegen die Cystische Fibrose

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

GivisiezCystische Fibrose ist eine Erbkrankheit, die statistisch eines von 2000 Kindern trifft. Sie befällt vor allem die Atemwege und den Verdauungsapparat. Seit 1986 organisieren die Stiftung Marchethon und die Schweizerische Gesellschaft für Cystische Fibrose jeweils am letzten Samstag im Oktober einen Sponsorenlauf in mehreren Schweizer Städten. Der Erlös kommt den von der Krankheit betroffenen Menschen zu Gute. Pate der diesjährigen Ausgabe ist der mehrfache Schweizer Meister und Weltmeister im Tischtennis, Thierry Miller. Gestern informierte das Organisationskomitee über den Lauf am Austragungsort Givisiez. Gestartet wird zwischen 10.30 und 11.15 Uhr sowie um 12.30 Uhr. Start und Ziel sind auf dem Dorfplatz von Givisiez. Je nach Kategorie beträgt die Distanz 2,5, 7,5 oder 14,5 Kilometern. Läuferinnen und Läufer können sich im Internet (www.marchethon.ch/fribourg) oder auch vor Ort bis eine Stunde vor dem Start anmelden. rsa

Express

Audi prallte in die Mittelleitplanke

BösingenAuf der Autobahn A 12 kam in der Nacht auf Sonntag ein Autofahrer um Mitternacht ins Schleudern. Er überquerte beide Fahrbahnen, prallte mit der linken Vorderseite gegen die Mittelleitplanke – und fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei Freiburg sucht nun nach dem Fahrer und nach Augenzeugen (Telefonnummer 026 305 68 10). Die Polizei geht aufgrund der am Unfallort gefundenen Fahrzeugteile davon aus, dass es sich beim Auto um einen silbergrauen Audi S3 handelt. njb

Emil Egger wird Ehrenfähnrich

FreiburgSeit 1999 übte er mit Stolz und Ehrfurcht das Amt des Fähnrichs aus, doch kann er es aus gesundheitlichen Gründen nun nicht mehr: Deshalb hat die Generalversammlung der Vereinigung der Freunde der Freiburgischen Turn- und Sportunion Fähnrich Emil Egger zum Ehrenfähnrich ernannt, wie die Union mitteilt. Die Vereinigung mit einem Bestand von 160 Mitgliedern freut sich darüber, dass sie Neumitglieder aufnehmen konnte. njb

Vorschau

Wettbewerb im Horseathlon

Plaffeien Am nächsten Sonntag wird sich zeigen, welches Team von Reiter und Pferd die Aufgaben in den vier Disziplinen Gelassenheit, Bodenarbeit, Geländeritt und Trail/Dressur am besten bewältigen kann. 60 qualifizierte Reiterinnen und Reiter aus der ganzen Schweiz treffen sich auf der Pferdesportanlage in Plaffeien zur Horseathlon-Schweizermeisterschaft. Amtierender Schweizermeister ist der Rechthaltner Thomas Berger. ak

Pferdesportanlage, Plaffeien. So., 26. Oktober, 8 bis 15 Uhr. Ab 15 Uhr Pferdeshows.

Mehr zum Thema