Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Leyrolles wieder in den Diensten von Olympic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Damien Leyrolles, von 2005 bis 2013 Trainer von Freiburg Olympic, kehrt in anderer Funktion in den Club zurück. Der 47-jährige Franzose hat sich für die nächsten drei Jahre bei der Basketball-Akademie von Olympic verpflichtet. Leyrolles übernimmt ab dem 1. August die Funktion des technischen Direktors und wird zudem die U17-Mannschaft übernehmen. Im Nebenamt ist Leyrolles weiterhin bei Swiss Basketball engagiert, zum einen als Trainer des Frauen-Nationalteams und zum anderen als Coach der 3×3-Equipen.

Überdies vermeldet Olympic, dass die Zusammenarbeit mit der bisherigen Trainerin der Akademie, Simona Soda, beendet wurde.

fs

Westbrook zum MVP der NBA gewählt

Russell Westbrook wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) der vergangenen NBA-Saison ausgezeichnet. Der Starspieler der Oklahoma City Thunder setzte sich anlässlich der erstmals durchgeführten NBA-Awards in New York gegen James Harden (Houston Rockets) und Kawhi Leonard (San Antonio Spurs) durch. Die Superstars LeBron James, Kevin Durant oder Stephen Curry hatten es nicht in die engere Auswahl der Top 3 geschafft.

Obwohl Westbrook mit Oklahoma in den Playoffs bereits in der ersten Runde an den Houston Rockets mit dem Genfer Clint Capela gescheitert war, absolvierte er eine Rekordsaison. Der 28-Jährige schaffte in der Qualifikation 42 Triple-Double, also zweistellige Werte bei Punkten, Rebounds und Assists, und knackte damit die 55 Jahre alte Bestmarke von Oscar Robertson. Mit einem Schnitt von 31,6 Punkten pro Partie war er der erfolgreichste Werfer der letzten Saison.

sda

Mehr zum Thema