Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Liebistorf-Kleinbösingen dreifache Meister

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beim Final der Seebezirkler Gruppenmeisterschaft über 300 Meter haben die Schützen der Gesellschaft Liebistorf-Kleinbösingen brilliert. Sie gewannen nämlich gleich die Kategorien Feld B, C und D. Einzig im Feld A ging der Sieg nach Galmiz.

Der Bezirksfinal konnte erst mit Verspätung begonnen werden, weil beim Schiessstand in Ried am Samstagmorgen dichter Nebel herrschte. Dank der Disziplin der Schützen und dem Schiessen über Mittag konnte die Veranstaltung aber trotzdem zeitgemäss beendet werden. Der verspätung zum Trotz zeigten die Schützen dann aber ausgezeichnete Schiessleistungen. Die Durchschnittswerte der besten Sektionen blieben fast durchwegs über den Resultaten aus den letzten Jahren. So schossen die besten Gruppen im hartumkämpften Feld C drei bis sechs Punkte besser als in den drei letzten Jahren.
Die besten Gruppen haben sich für den Kantonalfinal in Romont vom 3. Juni qualifiziert. Dort geht es dann um die Teilnahme am Schweizer Final in Olten.

1. Galmiz I 955 Punkte; 2. Gurwolf 952; 3. Wallenried 945; 4. Muntelier 940; 5. Galmiz II 903 (Rang 1 bis 3 für Kantonsfinal qualifiziert). Willy Loretan und Thomas Pfister (beide Wallenried) je 99 Punkte.
1. Liebistorf-Kleinbösingen 678; 2. Lurtigen 672; 3. Galmiz 657; 4. Ried 654; 5. Gurmels 653; 6. Kerzers 637 (Rang 1 und 2 für Kantonsfinal qualifiziert). Erich Auderset (Kleinbösingen) 74.
1. Liebistorf-Kleinbösingen 717; 2.
Kerzers 714; 3. Galmiz 707; 4. Cordast-Guschelmuth II 706; 5. Cordast-Guschelmuth I 705; 6. Gurmels I 705; 7. Muntelier 703; 8. Burg 702; 9. Liebistorf-Kleinbösingen II 695; 10. Cordast-Guschelmuth III A 692; 11. Murten 691; 12. Ulmiz 691; 13. Salvenach-Jeuss II B 690; 14. Salvenach-Jeuss I B 688; 15. Fräschels B 688; 16. Gurmels IV A 679; 17. Gempenach-Büchslen B 676; 18. Salvenach-Jeuss III B 675; 19. Gurmels II 674; 20. Gurmels III B 672 (Rang 1 bis 11 für Kantonsfinal qualifiziert). Peter Brechbühl (Kerzers), Vreni Gutknecht (Kerzers), Martin Lüthi (Cordast-Guschelmuth), Nicole Schmutz (Cordast-Guschelmuth) alle 75 Punkte.
1. Liebistorf 920; 2. Vully I 894; 3. Vully II 893, 4. Cressier 886; 5. Gurmels 884 (Rang 1 und 2 für Kantonsfinal qualifiziert). Bernard Derron (Vully) 98.

Mehr zum Thema