Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lucie Curty-Kurzo, Kleinbösingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Lucie Curty-Kurzo wurde am 19. Mai 1935 als Tochter des Severin und der Serafine Kurzo-Meyer in der Oberen Mühle, Liebistorf, geboren. Mit ihren beiden Geschwistern erlebte sie eine schöne und glückliche Kindheit. Die obligatorische Schulzeit besuchte Lucie in Liebistorf und Gurmels. Danach arbeitete sie während anderthalb Jahren als Haushaltshilfe in Bulle. Aufgrund der vielen Arbeit auf dem elterlichen Hof kehrte sie nach Hause zurück, um ihre Eltern tatkräftig zu unterstützen.

Im Oktober 1957 heiratete sie Johann Curty und zog zu ihm auf seinen Bauernhof nach Kleinbösingen. In den folgenden Jahren wurden ihnen zwei Söhne und fünf Töchter geschenkt. Neben der vielen Arbeit auf dem Hof kümmerte sich Lucie Curty-Kurzo liebevoll um Familie und Schwiegereltern.

Ihre Leidenschaft war der grosse Garten und Pflanzblätz. Während Jahren war sie Aktivmitglied im Mütter-und Landfrauenverein. Das Treffen mit den Jahrgängern war ihr immer sehr wichtig und bereitete ihr stets viel Freude. Viele schöne Stunden verbrachte sie auch beim Jassen und Lottospielen.

Einen schweren Schicksalsschlag erlebte sie im März 2000, als ihr geliebter Hans verstarb, den sie jahrelang liebevoll gepflegt hatte. Seitdem schätzte sie sehr, die Sonntage bei einem ihrer Kinder und deren Familie zu verbringen. Viel Freude bereiteten ihr die Besuche ihrer neun Grosskinder und fünf Urgrosskinder. Das Zusammensein der ganzen Familie lag Lucie Curty-Kurzo immer sehr am Herzen, sei es an der Kilbi mit den traditionellen selbst gemachten Chüe­chli, Brätzele und Züpfe, wie auch an anderen Festtagen.

Dank Sohn Thomas und Schwiegertochter Eliane, die sie liebevoll umsorgt haben, konnte sie bis zum Spitaleintritt in ihrem geliebten Daheim sein.

Nach kurzer schwerer Krankheit ist Lucie Curty-Kurzo am 13. Mai 2020, wenige Tage vor ihrem 85. Geburtstag, friedlich eingeschlafen.

Ihre Familie vermisst sie sehr und behält sie immer in ihrem Herzen.

Eing.

Zum Gedenken

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema