Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lückenloser Gewässerschutz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit der Gewährung eines Kredits von 2,33 Millionen Franken hat der Grosse Rat gestern die Subventionierung von Gewässerschutzarbeiten genehmigt. Mit dem Kredit werden zwei verbleibende ARA-Anlagen, acht Entwässerungspläne sowie fünf Trennsysteme finanziert. Unter die Trennsysteme fallen jene von Heitenried, Rechthalten und Überstorf. Es ist die letzte Tranche von 195 Millionen Kantonssubventionen. uh

Mehr zum Thema