Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mann stirbt bei einer Busfahrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

polizei

Mann stirbt bei einer Busfahrt

Am letzten Freitagabend gegen 19.25 Uhr ist es einem 40-jährigen Mann in einem TPF-Bus übel geworden. Der Bus war auf der Autobahn A 12 von Freiburg nach Bulle unterwegs und konnte auf der Einspur-Fahrbahn bei der Autobahnraststätte Greyerz anhalten. Trotz sofortigem Eingreifen einer Ambulanz und eines Arztes verstarb der Mann. Von den rund 50 Mitfahrenden wurden die Personalien aufgenommen, bevor sie in einen anderen Bus verlegt wurden. Auf Grund des Vorfalls wurde eine Fahrbahn für rund eine Stunde gesperrt. Das Untersuchungsrichteramt hat eine Ermittlung angeordnet. Diese soll die genauen Todesumstände klären, wie die Polizei mitteilt.

Fahrzeugbrand in der Stadt Freiburg

Am Samstagabend gegen 22 Uhr wurden die Polizei und die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Parkplatz des alten Bahnhofs gerufen. Ein Auto stand in Flammen. Fünf Feuerwehrleute des Stützpunkts Freiburg konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Eine Untersuchung über den Hergang wurde eingeleitet. Die Höhe des Sachschadens ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.Zeugenaufruf: Alle Personen, die zu diesem Vorfall Informationen haben, sind gebeten, sich bei der Polizei zu melden: 026 305 68 10. FN/Comm.

Mehr zum Thema