Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehr als 5000 Übernachtungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mehr als 5000 Übernachtungen

Auch der Verkehrsverein Kerzers profitierte von der Expo.02

Mit 5143 Übernachtungen erzielten die Kerzerser Beherbergungs- und Parahotelleriebetriebe im Expo-Jahr 2002 ein Rekordergebnis. Daraus zog auch der Verkehrsverein Kerzers seinen Nutzen.

Für das laufende Jahr wurden die Budgetzahlen aber wieder auf 1600 Übernachtungen und die Einnahmen aus den Kurtaxen auf 800 Franken zurückgeschraubt. Das war an der von Präsident Paul Wegmüller geleiteten Hauptversammlung vom Montagabend in Ried zu vernehmen.

Ein neuer Kerzers-Prospekt

Für das laufende Jahr hat sich der Vorstand folgende Aufgaben vorgenommen: Pflege der Ruhebänke auf dem Gemeindegebiet, die Schaffung eines neuen Kerzers-Prospektes, Mitarbeit im Regionalverband See, Zusammenarbeit mit den Tourismusvereinen Murten und Vully, Verkauf von Kerzers-Fahnen und Vermietung der vereinseigenen Stellwände für Ausstellungen. Mit Blick auf die nach der Eröffnung des Papiliorama-Nocturamas am 15. April zu erwartenden Besucherströme ist beim Bahnhof Kerzers eine entsprechende Informationstafel geplant.

Mitgliederbeiträge bleiben gleich

Die Rechnung 2002 schliesst mit einem Ausgabenüberschuss von 1200 Franken. Er dürfte sich aber durch noch ausstehende Aktivposten in einen Einnahmenüberschuss verwandeln. Das Budget 2003 rechnet mit einem Defizit von 3300 Franken. Unter anderem enthält es Ausgaben für den Ankauf von Kerzers-Fahnen, für den zu realisierenden Prospekt und eine Spende an das Bauernmuseum Jerisberghof für dessen Jubiläum «300 Jahre Hochstudhaus».

Mit 15 Franken für Einzelmitglieder, 40 Franken für Geschäfte und 100 Franken für Hotels und Restaurants bleiben die Mitgliederbeiträge für das laufende Jahr unverändert. Der Verein zählt zurzeit 161 zahlende Mitglieder.
Robert von Känel aus Kerzers hat als Vorstandsmitglied seine Demission eingereicht. Er wird im neunköpfigen Vorstand vorderhand nicht ersetzt.

Das Vereinsjahr

Die Vereinsgeschäfte wurden in acht Vorstandssitzungen erledigt. Zwei weitere widmeten sich dem Blumenwettbewerb «Kerzers schmückt sich für die Expo». Dank Sponsoring kam dafür und für den Kindermalwettbewerb ein ansehnlicher Gabentempel zustande.

Am 2. August begann die Präsenz des Verkehrsvereins im Reisebüro Vacation in Kerzers. Vom 11. bis 20. Oktober fand im Kirchgemeindehaus die vom Verkehrsverein organisierte traditionelle Ausstellung statt. Im Weiteren bemühte sich der Vorstand intensiv um die Zusammenarbeit mit dem «Papiliorama» in Kerzers.

Bei «Verschiedenes» orientierten Susanne Schwander und Elisabeth Rüegsegger über ein breit angelegtes «Brainstorming» im Rahmen des Regionalverbandes. Ziel war es, Stärken und Schwächen herauszuschälen, die Kräfte beim Vermarkten der Region zu bündeln, Synergien zu nutzen sowie Wirtschaft und Tourismus nach aussen besser bekannt zu machen. ugu

Mehr zum Thema