Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehr Sozialhilfe: Die Asylkosten steigen massiv

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Das Asylwesen der Schweiz wird jedes Jahr teurer. 2010 belief sich der Gesamtaufwand noch auf 931 Millionen Franken. Für 2012 budgetierte der Bund Kosten von über 1,1 Milliarden. Und 2013 soll es noch teurer werden. Wie der Voranschlag des Finanzdepartements zeigt, rechnet der Bund nächstes Jahr mit Asylkosten von rund 1,28 Milliarden Franken. Die Mehrausgaben fallen vor allem in den Bereichen Asylzentren, Sozialhilfe, Nothilfe und Personal an. Das Bundesamt für Migration begründet die Kostensteigerung vor allem mit der Zunahme der Asylgesuche. as/BZ

Bericht Seite 27

Mehr zum Thema